Anmeldung / Kosten

ANMELDUNG VORGEHEN



Falls Sie sich für die Teilnahme am Fachkurs entscheiden, bitten wir Sie, sich mit dem Anmeldetalon anzumelden. Sie werden von uns eine Anmeldebestätigung erhalten und Sie zu einem Beratungsgespräch einladen. Die Gespräche werden in Kleingruppen durchgeführt und dauern ca. zwei Stunden. Sie erhalten dort weitere Informationen zum Aufbau des Fachkurses und der individuellen Belegungsmöglichkeiten der Module..... Wenn Sie aufgrund des Gesprächs zum Schluss kommen, dass der Kurs nicht Ihren Vorstellungen entspricht, können Sie sich zu diesem Zeitpunkt von der Anmeldung zurückziehen.

Dank dem modularen Aufbau des Kurses ist es möglich, in den laufenden Fachkurs einzusteigen. Nicht besuchte Module können in einem folgenden Fachkurs nachgeholt werden. Damit Sie sich auf den Kurs vorbereiten und Literatur bestellen können, sollten Sie sich mindestens 4 Wochen vor Kursbeginn anmelden. Die Unterlagen zur Vorbereitung auf den ersten Kurstag werden wir Ihnen ca. 3 Wochen vor Kursbeginn zustellen.



Für Ihre Anmeldung benötigen wir folgende Unterlagen:

  - Ausgefülltes Anmeldeformular
  - Terminplan; bitte kreuzen Sie die Module gemäss Ihrer geplanten Belegung an
  - Wohnsitzbestätigung
  - Personalienblatt für die Subventionsabrechnung der Kantone 
  - Foto 
  - Lebenslauf
  - Motivationsschreiben

Um die Qualität des Unterrichts zu gewährleisten, werden nicht mehr als 24 Teilnehmer/innen pro Modul zugelassen. Personen, die den ganzen Fachkurs besuchen, geniessen ein Vorrecht.

 

KOSTEN

Der Lehrgang wird von der Interkantonalen Fachschulvereinbarung (FSV) unterstützt. Die Höhe des Kursgeldes hängt aus Gründen der kantonalen Kostenbeteiligung (Subventionen) vom Wohnsitz des Teilnehmers / der Teilnehmerin der letzten 2 Jahre ab.

Fr. 7‘400.-- für Personen aus folgenden Kantonen:

AI, AR, BE, BL, BS, FR, GL, GR, LU, NW, OW, SG, SH, SO, SZ, TG, TI, UR, VS, ZG, ZH, FL.  

Änderungen vorbehalten; Ob ein Kanton die Ausbildung unterstützt, kann jeweils erst im Mai, vor Beginn des jeweiligen Lehrgangs
(Modul 1), zugesichert werden. 

Fr. 9‘050.-- für Personen aus Kantonen ohne Kostenbeteiligung: AG und aus dem Ausland.

Der Kanton Aargau leistet einen finanziellen Beitrag für die eidg. Berufsprüfung.

Im Kursgeld inbegriffen sind die Module 1-10, eine Jahresmitgliedschaft beim Verein SIB Baubiologie, ein Beratungsgespräch sowie eine Exkursion.

Für die obligatorische Literatur muss mit ca. Fr. 280.- gerechnet werden. 

Die Abschlussprüfung (eidg. Berufsprüfung) ist nicht im Kursgeld inbegriffen und wird separat verrechnet.

Je nach Vorkenntnissen und Interesse sind zusätzlich die Kosten für den Kurs Grund
lagen in Bauphysik und für den Test Fallstudie (als Vorbereitung auf die eidg. Berufsprüfung) mit einzurechnen.

 

Lehrgang

Stimmen Kursteilnehmer/innen 

Infoveranstaltungen