Stimmen unserer Kursteilnehmer/innen

Der Aufwand Nutzen war optimal und die Themenstruktur der Module gefiel mir gut. Privat hat mich die Ausbildung sehr sensibilisiert, auf meinen eigenen Lebensstil zu achten. Dadurch wurde auch mein Umfeld für das gesunde und ökologische Bauen und Wohnen sensibilisiert. Durch die Weiterbildung wurden ich und das ganze Unternehmen professioneller in der Beratung unserer Kunden bezüglich dem nachhaltigen und gesunden Bauen. Ausgehend vom Holzbau, kann ich nun über das vernetzte Denken viele Bereiche auftun und entsprechende Aspekte in der Bauleitung einfliessen lassen.
/ Thomas Bürki, Holzbaupolier


Das erworbene Wissen bestärkt mich, das Controlling im Bauprozess im Geschäft aufzubauen. Auch möchte ich die Massnahmen für die Umsetzung gewährleisten, respektive darauf hinweisen. Durch die Weiterbildung kann ich mich jetzt über alle Bereiche des Bauprozesses viel mehr ganzheitlich zu Themen der Nachhaltigkeit einbringen und die Bauherrschaft entsprechend beraten. Ich kann meine Aussagen durch eine Begründung oder Argumentation bestärken. Ich schätzte das Fachwissen der Dozentinnen und Dozenten, bei welchen man auch zusätzliche Informationen abholen konnte.
/ Manuela Rutz, Gebäudetechnikplanerin


Die Weiterbildung habe ich gemacht, weil ich etwas verändern wollte. Ich lebe heute viel bewusster und bin offener gegenüber Neuem. Mit dem aktuellen Wissen bezüglich dem nachhaltigen Bauen habe ich einen Marktvorteil und eine gute berufliche Situation. Die Flexibilität des modularen Aufbaus war für mich sehr wichtig, um Familie und Beruf vereinbaren zu können.
/ Jacqueline Felder, Hochbauzeichnerin


Die zusätzlich erworbenen Kenntnisse und eine umfassende Betrachtungsweise über die vielschichtigen Themen der Baubiologie schätze ich sehr. Meine neuen Kompetenzen kann ich einsetzen, um bei der Arbeit neue Wege zu beschreiten. Mein Fokus liegt dabei auf gesundheitsrelevanten Themen welche ich noch weiter vertiefen werde.
/ Hanspeter Steiger, Schreiner und Innenarchitekt


Mit der Ausbildung habe ich mir ein ganz neues Feld erschlossen. Es ist ein Konzentrat an Informationen zum gesunden und nachhaltigen Bauen. Es ist spannend dies nun im Planungsprozess gekonnt einzubringen und umzusetzen. Meine Motivation und Herausforderung ist, dass ich meine Arbeitskollegen für das Thema Baubiologie sensibilisieren kann und wir mit unseren Planungen den aufkommenden gesellschaftlichen Bedürfnissen Rechnung tragen können und der Bauherrschaft verschiedene Möglichkeiten aufzeigen können. 
/ Svenja Lütje, Architektin


Meine wagen Kenntnisse festigten sich zu einer Kompetenz im gesunden und nachhaltigen Bauen. Projekte gehe ich ganzheitlich an und übe so meine Tätigkeit als Berater gezielter aus. Die Vielseitigkeit hilft mir, Kunden zu motivieren gesund und nachhaltig zu Bauen.
/ Stefan Niederberger, Bauführer, Kundenberater


Ich habe erkannt, dass in der Beratung und bei Planungsbeginn die Weichen gestellt werden müssen. Langfristiges Denken zahlt sich aus. So auch, über die Lebensdauer eines Hauses gerechnet, das Bauen nach baubiologischen Grundsätzen. Ich gewann im Kurs neue Perspektiven, welche nicht nur auf meine Planung und Vermarktung einen positiven Einfluss haben, sondern auch auf mich persönlich.
/ Rodolfo Trifoglio, Generalunternehmer


Der Kurs half mir, unser Büro nun gezielter in Richtung Baubiologie zu führen. Meine Erwartungen an den Kurs wurden generell erfüllt und in Teilbereichen sogar übertroffen. Am Kurs besonders geschätzt habe ich den praxisbezogenen Bezug der einzelnen Module und den Austausch unter den Kursteilnehmer/innen, die ihre persönliche Alltagserfahrung in den Unterricht und die Gruppenarbeiten einbringen. 
Michael Stähli, Architekt


Obwohl ich nicht vorhatte alle Module zu besuchen, wurden mir diese durch das Erkennen der Zusammenhänge dann doch wichtig. Ich werde das Gelernte noch mehr in meine Tätigkeit als Innenarchitektin einfliessen lassen und vor allem fundierter einsetzen können. Ich werde meine Kunden für die Wirkung auch kleiner baubiologischer Massnahmen noch mehr sensibilisieren. Ich freue mich über das tolle Netzwerk mit Dozent/inn/en und Kursteilnehmer/innen.
Innenarchitektin


Der Nutzen des Fachwissens ist hilfreich im Einsatz für den bevorstehenden Umbau (1475 erbautes Wohnhaus mit Scheune) und sicherlich auch generell als Ratgeber. Die Erwartungen an den Kurs wurden erfüllt, und das Erlernte kann in der Zukunft gut eingesetzt werden. Die Kontakte in der Lerngruppe und mit am Kurs beteiligten Personen waren eine Bereicherung. Ein herzliches Dankeschön!
Schreiner


Dank diesem Lehrgang hat sich mir ein breiter Fächer geöffnet, der weit über die 0-8-15 Bautätigkeiten hinaus gewachsen ist. Ich habe die Weiterbildung als persönliche und fachliche Bereicherung erlebt. Sie hat mir geholfen, in meinem Architekturbüro meine persönliche Baukultur zu entwickeln und zu pflegen. Mir hat der modulare Aufbau der Lehrgänge gefallen. Dies hat mir ermöglicht, Familie, Arbeit und Studium unter einen Hut zu bringen.
/ Architekt