Zielpublikum / Ziele

ZIELPUBLIKUM

Im Zuge der Energiewende und der Agenda 2030 werden Baubiolog/inn/en immer mehr gefragt sein. Nachhaltiges Bauen betrifft jeden Sektor der Baubranche. Planer/innen, welche im Entwurf federführend sind, aber auch Handwerker/innen, die Ausführenden, können einen grossen Beitrag mit ganzheitlichem Planen und Bauen beitragen. 
Die Weiterbildung eignet sich für:

  • Einen handwerklichen Beruf 
  • Architektur 
  • Planung (Städtebau, Landschaft) 
  • Bauleitung 
  • Facility Management 
  • Bauherrenberatung 
  • Handel (Materialien, Technologie)
  • Hauseigentum, Bauherrschaften
  • Interessierte am gesunden und nachhaltigen Bauen

 

ZIELE

  • Grundsätze, Entscheidungsfaktoren und Bewertungsmethoden des gesunden und nachhaltigen Bauens kennen.
  • Fachübergreifendes Wissen erlangen, um die Informationen aus verschiedenen Fachgebieten richtig einzuordnen, zu berücksichtigen und zu einem Gesamtbild zusammenzufügen.
  • Eine Baukunst entwickeln, die das Wohlbefinden und damit die Gesundheit des Menschen fördert. Themen der Ökologie, Gesellschaft und Ökonomie werden in die Planung und Ausführung einbezogen.
  • Fach-, Methoden, Sozial- und Selbstkompetenz stärken. Zudem bietet der Lehrgang die Möglichkeit neue Kontakte herzustellen.

 

KOMPETENZEN / KURSINHALTE

  • Siehe Modulbeschriebe

 

Lehrgang