Hausbiographie und Biodiversität: Lebenszyklus Haus / Pflanzen und Tiere am Bau

Tageskurs zu Biodiversität in Siedlungen und den verschiedenen
Massnahmen, um diese am und um den Bau zu fördern


KOMPETENZ
Sie sind in der Lage beim Planen von Siedlungen und Gebäuden das Potenzial zur Förderung der Biodiversität zu erkennen und dieses in die Planung mit einzubeziehen.

LERNZIELE

  • Sie beschreiben die Bedeutung von Siedlungen und Gebäuden für Pflanzen und Tiere.
  • Sie erklären Möglichkeiten für Tier-Artenförderung am und um das Gebäude.
  • Sie beschreiben Möglichkeiten von Gebäude-Begrünung mit Vor- und Nachteilen.
  • Sie beschreiben Möglichkeiten für eine nachhaltige Bepflanzung und Gestaltung um das Gebäude.
  • Sie erklären Grundlagen, Funktion, Aufbau und Planung von Dachbegrünungen.

KOSTEN 
Fr. 540.--

DOZENTEN 
Mark Fischbacher, Dr. phil. II, Zoologe
Marlies Wächter, Dipl. Ing. Hortikultur / Umweltingenieurwesen FH
Rafael Schneider,  BSc ZFH in Umweltingenieurwesen 

ZIELPUBLIKUM 
ArchitektInnen, ZeichnerInnen, HandwerkerInnen, BauleiterInnen/-führerInnen, ImmobilienverwalterInnen und Interessierte

Weitere Informationen


20.10.2018

Zürich

Bildung