FGHU | Vastu - Lebendiges Wohnen und Bauen

 

Was hatten die alten Römer, die Mayas, die Ägypter, die Chinesen und die Inder gemeinsam?

Oberflächlich gesagt: eindrucksvolle Bauten. Doch welche Geheimnisse verstecken sich dahinter?

Warum wurden diese Gebäude erstellt?
Was war der Grund für deren Präzision?
Und warum weisen all diese Bauten soviele Parallelen auf?
Im Vortrag behandeln wir folgende Punkte:

Vastu ist die überlieferte, zeitlose Wissenschaft der Architektur aus der vedischen Zeit. Sie gilt als eine der wichtigsten Wurzeln der europäischen Bau- und Wohnkultur.

  • Was bedeutet Vastu?
  • Der lebendige Raum
  • Das Konzept der Resonanz
  • Die weltweite Anwendung von Vastu
  • Grundprinzipien von Vastu

 

Infos zum Referenten: Marc Lüllmann berät, plant und überwacht den Bau von Vastu Gebäuden weltweit und schafft dabei lebendige und moderne Räume. Er hält auch Vorträge und schreibt Artikel über diese kraftvolle Architekturlehre.
Nach erfolgreichem Abschluss der ersten Diplom-Ausbildung an der deutschen Veden-Akademie Ende 2004 gründete er sein Vastu Beratungsunternehmen. Im Sommer 2012 absolvierte er seine zweite Vastu Ausbildung, ein umfassendes 2-jähriges internationales Vastu-Zertifizierungsprogramm in der Linie von Dr. V. Ganapati Sthapati, dem weltweit renommiertesten Sthapati (was soviel heisst wie “Tempelarchitekt und -erbauer”).

Kommen Sie an diesen interessanten Vortrag und melden Sie sich gleich an um einen Sitzplatz reservieren zu können.

Das Referat findet am Mittwoch, 16. März 2016 von 19:00 bis ca. 21:00 Uhr in Zürich-Seefeld statt.

Kosten: CHF 20.- Unkostenbeitrag für Gäste (an der Abendkasse zu bezahlen). Gratis für FGHU Mitglieder.

 

Anmeldung und Informationen unter http://gesund-wohnen.ch/veranstaltungen.
Anmeldeschluss ist der 15. März 2016.


16.03.2016

19:00 Uhr

Gemeinschaftszentrum Riesbach | Seefeldstrasse 93 | 8008 Zürich-Seefeld

FGHU