Elektrosmog

Über den Elektrosmog wird viel geschrieben - meistens negatives. Was darf man glauben?

Unser aktuelles Wohnumfeld beinhaltet eine Vielzahl von Elektroinstallationen, welche unseren Aufenthalt in der Wohnung und die tägliche Arbeit erleichtern. Werden diese Hilfsmittel auch richtig eingesetzt? - Was kann in der aktuellen Wohnung verändert werden, was nicht? - Auf was muss bei einer Sanierung, einem Anbau oder bei einem Neubau betreffend die Elektroinstallation und dem Geräteeinsatz beachtet werden? - Je nach Standort wird ein Wohnumfeld auch von aussen beeinflusst, kann etwas dagegen unternommen werden? - Kann man sich vor den Strahlen einer Mobilfunkantenne schützen?

Angelus Wismer, eidg. dipl. Elektroinstallateur ist Baubioswiss Mitglied und als Fachberater mit dem Spezialgebiet Elektrosmog tätig. Er informiert über die verschiedenen unsichtbaren Strahlungen in einer verständlichen Theorie, begleitet von diversen Messungen, erklärt er was unter dem Begriff Elektrosmog zu verstehen ist.

Dienstag, 12. November 2019
Zeitrahmen 18 Uhr bis 20 Uhr
in 4053 Basel, an der Güterstrasse 102 im Restaurant "lever du soleil"

Kosten Mitglieder kostenlos, Nichtmitglieder CHF 10.-
Anmeldung bitte bis zum 08.11.2019 an nordwestschweiz@baubio.ch

Anschliessend kann, zu karibischen Leckerbissen im "lever du soleil", noch diskutiert und ausgetauscht werden.

Flyer als pdf


12.11.2019

18:00 Uhr

RG Nordwestschweiz